+49 2431-948724-0
info@haerterei-mw.de

Spannungsarmglühen

Das Spannungsarmglühen erfolgt mit dem Zweck, im Werkstück innere Spannungen abzubauen. Es wird bei Stahl meist in einem Temperaturbereich von 550 bis 650 °C durchgeführt, wobei der Werkstoff den Spannungen entsprechend plastisch zu fließen beginnt.

Ofenanlagen:

Drei Kammeröfen:    Ø 1160 x 675 x 480 mm             max. Chargengewicht:   1.000 kg

Drei Schachtöfen:      Ø  800 x 1200 mm                      max. Chargengewicht:   1.000 kg

Zwei Schachtöfen:     Ø 1150 x 3000 mm                     max. Chargengewicht:   5.000 kg

Ein Schachtofen:        Ø 1100 x 850 mm                       max. Chargengewicht:   1.000 kg

Ein Herdwagenofen:  Ø 7500 x 3800 x 2700 mm       max. Chargengewicht:  40.000 kg

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

MW Glüh- und Härtetechnik GmbH

+49 2431-948724-0
Kölner Strasse 71 - 73, 41812 Erkelenz